Platz 1 in Querblatts Buchcharts!

Thomas Lawall hat unser Buch gelesen und eine wunderwunderwunderschöne Rezension dazu geschrieben. (Und er findet, Hopsa ist ein Naseweis! *hihi* Dabei ist seine Nase doch ganz grün!)

Und ihm hat der Schnatzelschnapf so gut gefallen, dass das Buch auf Platz 1 seiner Oktober-Buchcharts steht! Ohhh, wir freuen uns sooo!!!

Eine kleine Kostprobe gefällig?

Auch für Erwachsene erschließt sich die Poesie seiner Worte in einem so nicht erwarteten Maß. Man kann beispielsweise die Nacht förmlich fühlen, wenn alles zur Ruhe kommt, „wenn Geräusche schlafen“. Die Welt hat sich verkleidet, findet Krümel, „wie er beim letzten Fasching“, und er verliert seine Nachtangst, denn sie muss ja ebenfalls schlafen und hat sich deshalb „ein dunkles Tuch übergeworfen, eine Bettdecke aus Schatten“. (Thomas Lawall)

Seht Ihr, Ihr Großen? Unser Buch ist auch was für Euch!

Und jetzt gehen wir uns weiterfreuen!

Advertisements
von Bücherfüxin Veröffentlicht in Zum Buch

Was ist ein Schnatzelschnapf?

Haben wir auf Facebook gefragt.

Und eine Menge wunderbarer Antworten bekommen. Die wir euch nicht vorenthalten möchten
Und wer seine eigene Idee darüber hat, was ein Schnatzelschnapf sein könnte: Nur her damit! Einfach in das Feld für Kommentare eintragen! 🙂

  • Ein Schnatzelschnapf ist ein Geheimnis, dessen Namen man noch nicht kennt!
  • Na ist doch klar, eine Schatzkarte der besonderen Art, auf der der Schnapf eingezeichnet ist, den der Bär, Frosch und der fliegende Elefant auf jeden Fall haben wollen… und ich auch 🙂
  • eine geheinisvolle Überraschung, ein Schatz ???
  • Ein Schnatzelschnapf ist …etwas was für Kinder ganz normal und Alltag ist, wir Erwachsenen aber leider meistens nicht mehr erkennen/Sehen oder verstehen können… aber wer Kinder hat, sie liebt und mit Ihnen zusammen die Welt neu entdeckt und einen Teil auch wieder durch Kinderaugen sieht… der…der entdeckt auch wieder die Magie des Schnatzelschapfs 😉
  • ein kleiner schatz der sich in muscheln versteckt
  • ich habe meine Tochter gefragt, sie meinte ist doch ganz klar, bestimmt eine Schatzkarte wie auf dem Geburtstag letztens 😉 Also ist unsere Antwort Schatzkarte! ♥
  • Ein ganz besondere Schatz, den man nur als Kind finden kann, weil Erwachsenen die Fantasie fehlt!
  • Ein Schnatzelschnaff ist ein glitzernder Gegenstand, in dem Kinder all ihre Wünsche sehen können.
  • für mich ist ein schnatzelschnapf ganz klar das gegenteil zu einem schmurzelschnurz. das ist der kleine Mann im Ohr, der mir immer nur Blödsinn einredet und ich mich deshalb manchmal wie ein kleines Kind verhalte und das richtig klasse finde 😉
  • Ein Schnatzelschnapf ist eine Abenteuer Insel wo ein Schatz versteckt ist!
  • ein Schnatzel Schnapf ist ein wunder schöne Große Schatz Insel mit ganz vielen Abenteuer
  • Ein Schnatzelschnapf ist ein besonders leckerer Eintopf mit einer geheimnisvollen Überraschungszutat.
  • Ein Schnatzelschnapf ist ein Land, wo man alles tun und machen kann, was man will…. so ähnlich wie das Schlaraffenland, nur mit Erwachsenen, damit die Kinder mit ihren Eltern zusammen die tollsten Sachen machen können…..
  • Der Schnatzelschnapf… …jeden Abend wenn die Kinder ins Bett gehen, Mama und Papa sie noch mal fest Drücken und sagen wie lieb sie sie haben, beginnt die Reise zu einem wunderschönen Ort. Dort können Kinder fliegen und die bunten Schmetterlinge kreisen um den Kopf und erzählen ihnen Geheimnisse. Lachen ist überall zu hören und es gibt kein Hungern oder Not. Dieser Ort ist tief im Herzen jedes Kindes und wenn sie am Abend die Augen schließen macht sich die Welt auf die Reise, wandert vom Herzen hoch in den Kopf! Dort entstehen die schönsten Geschichten jede Nacht aufs Neue! Und am morgen, wenn die Sonne wieder lacht wachen die Kinder auf den schönsten Erinnerungen und mit diesem kribbeln im Bauch das jedes Kind unter „Schnatzelschnapf“ kennt…
  • Ein Schnatzelschnapf ist ein Schatzelschatz,also ein ganz besonderer Herzensfreund, den man nicht oft im Leben findet…und wenn man den Mund voll köstlichen Schokoladingern hat, kommt eben das Wort Schnaaaaaatzelschhhhhhhnaaaaaapf dabei raus:-)
  • Ganz einfach, ein Schnatzelschnapf ist alles wofür man keine Erklärung hat. Genauso wie ein Kabbellabbella….erklärte mir gerade mein kleiner Sohn auf Nachfrage 🙂
  • schnatzelschnapfel sind die kleinen lichter und farbpunkte, die erscheinen wenn sich eine idee bildet
  • Ein Schnatzel Schnapf ist ein ganz besonderer Zauber, über den nur die Kinder verfügen … Er ist mächtig und magisch – durch ihn kann man die ganze Welt in seinem Kopf immer wieder neu erfinden und sich an jeden Ort der Welt träumen.
  • Ich denke es ist ein ganz besondere Schatz, der natürlich gefunden werden will :-=)
  • Ein Schnatzelschnapf ist ein wunderschöner Schatz, der nur für Kinderaugen bestimmt ist 🙂
  • das ist ein kleiner Kobold der nachts zu uns kommt und kaputtes Spielzeug repariert ;.)
  • eine unsichtbare Fee!
  • Ist ein Schatz, der mit gaaaaanz viel kindlicher Phantasie gefüllt ist. Das heißt, daß sich nur das in dem Schatz befindet, was in dem Kopf des jeweiligen Schatzfinders vorgeht!!!
  • Ich glaube der Schnatzelschnapf ist ein kleiner Freund den nur die Kinder sehen …..und der Ihnen die Welt erklärt!
  • Schnatzelschnapf…. Es ist eine geheimnissvolle sache…etwas was nur kinder sehen können… ein schatz mit wundervollen sachen die kinderaugen zum leuchten bringen ♥
  • Ein Schnatzelschnapf ist ein lustiges und wissenshungriges von Kindern ausgedachtes kleines Männlein mit dem sie lustige und spannende Abendteuer erleben können und die Welt auf Kindgerechte Art und Weise erklärt bekommen 🙂
  • Der Schnatzel Schnapf ist ein alter Fremder mit einer blauen Kapitänsuniform!
  • Wie jedes Kind, hat auch der kleine Krümel einen Fantasiefreund. Unsichtbar und für Erwachsene nicht zu sehen. Aber auch Hopsa bekommt in immer öfters zu Gesicht und sie tauschen alle Geheimes untereinander aus :)))
  • Schnatzelschnapf übersetzt für die Großen Menschen: Phantasie!
  • Ein Schnatzelschnapf ist eine Schatzkarte und gemeinsam gehen alle auf Schatzsuche 😉
  • Ein Schnatzel Schnapf ist ein Geschöpf, das nur im Kopf von Kindern existiert…er gibt Kindern die Ideen ein…ein imaginärer Freund, der da ist, wenn ein Kind ihn braucht…er hat Erklärungen, wie die Welt funktioniert und gibt Ratschläge und Tipps, in bestimmten Situationen einfacher mit der Welt klarzukommen…jedes Kind braucht so einen Schnatzel Schnapf, und wir Erwachsenen sollten den Kindern ihren Schnatzel Schnapf gönnen…auch wenn es merkwürdig auf uns wirkt ;))
  • Ein Buch für Kinder und Eltern, die Spaß daran haben, über sich, das Leben und die Welt nachzudenken.
  • meine kinder sagen, denn sie wollen ja schließlich den preis ;-): der schnatzel schnapf ist ein tier mit einer langen schnauze, der kopf hat die form eines hundes, mit gestreiftem fell und einem langen schwanz, augen sind dunkelschwarz. er ist mittelbrav, spricht alle sprachen, kann alles, sogar fliegen, ist sehr schlau und ist unsichtbar für alle ausser für kinder.
  • ein kleines – natürlich ganz putziges – männchen in meinem kopf, dass all mein wissen sammelt und mir immer neun-mal-kluge antworten und ideen in den kopf setzt 🙂
  • eine Karte die das Geheimniss des Schnatzel Schanapfs hütet, wer ihn trotz der komischen Zeichen findet, und das Räzel des Namens löst, wird die HErzen der Kinder höher schlagen lassen und sie zum strahlen und staunen bringen 😉
  • Ein schnatzelschnapf ist ein ganz geheimes FabelWesen
  • ein Schnatzelschnapf ist ein kleines Wesen das denn Kindern zeigt warum die Welt so ist wie sie ist.
  • Oh ja Schnatzelschnapf ein ein Feenartiges Wesen mit einem großen Herzen, liebt besonders Kinder und erzählt gern Geschichten vor dem Einschlafen ….oh ja wenn ich die Augen schließe sehe ich es vor mir …..
  • Ein Schatz der mit leuchtenden Kinderaugen gesehen wird
  • Ein Schnatzelschnapf ist wohl das Schönste was es gibt auf der Welt. Es ist ein Beleg dafür , das wir Menschen leben ,unsere Sinne anregen und unsere Fantasie beflügelt wird. Ohne einen Schnatzelschnapf wären wir nur stumpfsinnige Roboter , die monoton ein Leben leben würden. Anhand der ganzen Postings hier ,ist dies ein schöner Beweis , wie sehr wir Menschen leben und unsere Sinne dazu angeregt wird. Herzlichen Dank für das Posten dieser schönen Aktion 😉
  • Ein Schnatzelschnapf ist … Geräusch, das Kinder machen, wenn sie Erdbeereis essen 🙂
  • Ein kleines süßes Wesen, was sich nachts im Schrank versteckt:)
  • Ein Schnatzelschnapf ist der Ort, an dem der Bär und seine Freunde sich kenne gelernt haben. Er ist geheim und klein und die drei hüten diesen Ort wie einen Schatz.
  • was ein Schnatzelschnapf ist erfahren wir erst, wenn wir das Buch gelesen haben >>denn Krümel u. Hopsa lösen das Rätsel sicher, was das heißt was auf dem Stück Borke geschrieben ist…
  • ein schnatzelschnapf ist eine schnitzeljagdschatzkarte 🙂
  • Ein Schnatzelschnapf ist die Perle in der Auster!
  • Schnatzelschnapf ist der Freund von Kuddelmuddel. Wenn etwas fehlt, kaputt ist oder ähnliches und die lieben kleinen nicht „Schuld“ sein wollen war es entweder der Schnatzelschnapf oder der Kuddemuddel 😉
  • Wie niedlich!! Ich denke das ein Schnatzelschnapf ein ganz toller Freund aller Kinder ist, die dieses Buch lesen!
  • Ein Schnatzelschnapf ist ein kleiner Junge der alles darf, was Eltern so verbieten. Zb beim Essen Schmatzen oder soviel Schoki essen wie man möchte
  • Ein anderes Wort für Freundschaft
  • In zusammenarbeit mit meiner 3 jährigen tochter kam folgendes raus:das muss ein storch sein,der von einer fernen insel kommt,immer fische fängt und ständig auf der suche nach kleinen,goldenen kugeln ist. 🙂
  • Ein SchnatzelSchnapf ist ein besonders schöner Gedanke, der in unserem Kopf die allertollsten Erinnerungen aufleben lässt und wir uns dann so fühlen, als wär die ganze Welt in unserem Kopf 🙂
  • das isst die grosse weite welt
  • Ein SchnatzelSchnapf ist ein ganz besonderer Schatz – Freundschaft – Liebe & Sicherheit für Kinder
  • Schnatzelschnapfe sind weit verbreitet und absolut International. Bei Pettersson und Findus heißen sie zum Beispiel: Mucklas und im Altdeutschen waren sie als Heinzelmännchen bekannt, in Island leben sie als Elfen. Es sind also kleine Wesen, die uns foppen, auf Ideen bringen oder ein Lächeln auf unser Gesicht zaubern. Der akteulle Name ergibt sich aus dem Umfeld, der Sprache und der Kultur. Bei uns beginnt sich der Name Schnatzelschnapf einzubürgern. Das passt auch wirklich sehr gut, denn Kopfschmerzen heißen heute ja auch „ Ich hab Kopf“ und Einkaufen heißt „ Geh ma Aldi“ und so harmoniert es Linguistisch ganz toll. „ Ey, der Schnatzelschnapf hat mir Kopf gemacht, nu geh ich Apo, Koppwezeuch“ oder „ Wegen Schnatzelschnapf hab ich Mäuse, nu kann ich Kino“ 🙂
  • Das ist doch ganz klar. Es ist eine besondere Medizin,die man erst gemeinsam finden muss. Erst dann kann man einander helfen und für einander da sein.
  • ist doch sonnenklar: schnatzelschnapfe sind klein, gemütlich, ein bisschen korpulent um die hüften und lieben es allen auf den keks zu gehen…also everybodies darling 😉
  • Jede Mama ist ein Schnatzelschnapf. Sie muss am Tag so viele Antworten parat haben und so viel Motivation schenken, dass man sich abends manchmal fühlt, als sei man seinem Körper entsprungen und lebt neben sich. Dieses wirre Gefühl im Kopf passt super zu Schnatzelschnapf!!!
  • was zum essen hoffe ich doch ganz stark
  • Schatzelschnapf ist ein Wesen, was Hilft und für einen immer da ist. Also mehr wie ein Freund – Gefühle akzeptiert und Ratschläge parat hat.
  • das ist ein kleiners grünes Wesen,, frech und leibenswürdig, dass ständig in Abwesenheit die Kinerzimmer unordentlcih macht, weil es so neugierig ist
  • Ich denke ein Schatzelschnapf ist ein kleines geheimes geflügeltes Rüsseltier das man nur zu Gesicht bekommt, wenn man einen geheimen Zauberspruch sagt
  • Ein Schatzelschnapf ist ein Zauberwesen das gerne Schnitzel isst 🙂
  • ich denke der Schnatzelschnapf ist der Schatz, den jedes Kind in seinem Herzen hat und uns Erwachsenen leider irgendwie verloren gegangen ist … wie z.B. die Unbeschwertheit, das Lachen, ach einfach so vieles, was wir durch unsere Kinder erst wieder neu lernen 🙂
  • Ein gaaaaaaaanz besonderer Schatz von dern Schnatzel-Insel
  • EIn Schnatzelschnapf ist das Männchen dass den Kindern die oft verrückten Gedanken in den Kopf einpflanzt für Dinge die sie noch nicht verstehen! Beispiel bei meiner Nichte und meinen SOhn ist letzte Woche ein Energischer Streit um einen blauen Hamster entstanden, der unsichtbar war!
  • Ein Schnatzelschnaff ist sowas wie ein Schutzengel, der immer auf einen aufpasst.
  • Ein Schnatzelschnapf ist etwas wovon meine Enkelin nachts öfter träumt!!!
  • Ein Schnatzelschnapf ist ei Männchen vom anderen planeten
  • Ein Schnatzelschnapfer ist ein Schnatzelschnapfer der Schnatzel schnapft! Wüsste ich es, hätte ich das Buch… weiß ich es nicht, habe ich nicht das Buch!
  • Hm … Vielleicht ist ein SCHNATZELSCHNAPF ein Wesen, welches allen kleinen, oft aber auch großen Kindern helfend zur Seite steht.
  • Ein Schnatzelschnapf ist ein Fantasiewesen welches sehr gerne Gescichten erzählt.
  • eine sprachbegabte, endlos plappernde, sabbelnde Mischung aus Kaninchen und Schnabeltier. oder doch der Libellofant hinten im Bild?
  • Ein Schnatzelschnapf ist eine zündende Idee.
  • Schnatzelschnapf könnte ein Erzählgnom sein
  • Antwort von meinem 5-jährigen: „Schnatzelschnapf? Das hört sich an wie wenn man mit einer Kartoffel im Mund „Schmatzerschaf“ sagt!“ – also sagen wir.. ein Schnatzelschnapf ist ein knutschendes Schaf =)
  • Schnatzelschnapf ist ein ein Buch für Kinder und Eltern, die Spaß daran haben, über sich, das Leben und die Welt nachzudenken & Schnatzelschnapf den Kindern die ganze Welt positiv darstellt !!!!
  • ein kleines männchen das die gedanken und die denkweise und die logik von kindern versteht und ihnen die welt nahebringt
  • Oh, tolle Aufgabe, was ist ein Schnatzelschnapf??? Würde erstmal nachdenken über Schnitzeljagt und dann über Schatz… aber den Zusammenhang zu Schnatzelschnapf??? Mein kind ist leider im Bett. der hätte bestimmt genug Phantasie… also ich denke, dass es auf jeden Fall etwas mit einer Schnitzeljagdt zu tun hat, die natürlich einige Irrungen und Wirrungen mit sich trägt…
  • vielleicht ein kleines, total lustiges Waldmonster das hoch in den Baumwipfeln wohnt und mit Spaziergängern einigen Blödsinn treibt – aber lieb
  • ein kleiner lieber Freund, der Kinder unterstützt und lernt die Welt kennenzulernen:-)
  • ein Schnatzelschnapf ist ein Schnapfsucher, der schrecklich schnepflich ist und recht gern schnurzelt. Dabei schneffelt er so manchen Schnapf. Glücklicherweise hat ein Schnatzelschnapf sehr viel Schnapp und somit viele Freunde. Das Schnapp hat er gefunden, auf einer seiner Schnapfsuchen. Das ist einer seiner liebsten Hobbys, dabei erlebt er auch so manchen Schnierps 🙂
  • ich könnte mir einen kleinen Pinguin darunter vorstellen, der einen Sprachfehler hat und auf einer Schatzinsel eine Schatzkarte versteckt hat 🙂
  • ein blumenartiger Käfer
  • Ein Schnatzelschnapf ist ein Engelchen das den Kindern wie unserer Luise (7) beim einschlafen hillft und vor Alptäumen beschützt denn es schnapft sie mit dem Schnatzel in den Schlaf 😉
  • Das ist ein Zwergerl, das unsere Zwerge in verzwickten Situationen unterstützt, so wie ein Gewissen, das ihnen hilft, die richtige Entscheidung zu treffen
  • ein schnatzelschnapf ist ein freund,der allen kindern freude bringt
  • Schnatzelschnapf??? Schnitzeljagd??? also eine Schatzsuche???

Das geht runter wie Butter

Eine wunderbare Geschichte, ideenreich, lebendig, fantasievoll und gleichzeitig lebensnah.

Na, das klingt doch toll, oder? Der Satz ist aus einer Rezension von Jeanette Holdinghausen. Und wer wissen möchte, was sie noch über das Buch denkt, klickt am besten gleich auf diesen Link zu ihrer Seite.

Eigenwilliges Nachdenk-Buch

Petra Hartmann hat uns auch gelesen – und meint, dass unser Buch ein „eingenwilliges Nachdenk-Buch“ ist. *hihi*

Es ist eine sehr schöne und lange Rezension geworden. Und um Euch Appetit zu machen, zitieren wir den Schlusssatz:

Ein erstaunliches, liebenswürdiges Buch für junge und ältere Leser, die noch über das Leben staunen können. Kindgerecht und trotzdem erwachsenentauglich und ein guter Begleiter durch die Welt des Denkens. Lesenswert, liebenswert und absolut empfehlenswert.

Finden wir auch! Und was Petra Hartmann sonst noch zum Schnatzelschnapf geschrieben hat, könnt Ihr auf ihrem Blog im SF-Netzwerk lesen.

von Bücherfüxin Veröffentlicht in Zum Buch

Stimmt: Große Fragen für allerlei Leute

Unser Autor Gunnar Kunz kennt wirklich tolle Leute: Jetzt hat sogar eine andere Autorin unser Buch gelesen und ihren Kommentar dazu abgegeben: Wir haben den Eindruck, dass wir Petra Gabriel gefallen! *hüpfhüpfjuchhe!* Und außerdem sieht sie total nett aus – findet ihr nicht auch????

Aber lest selber – und wenn Ihr sowieso schon auf ihrem Blog seid, stöbert ruhig ein bisschen drin rum! Und vielleicht habt Ihr ja sogar schon das eine oder andere Buch von ihr gelesen. Sind zwar keine Kinderbücher, aber bestimnmt auch total spannend!

Ach ja: Hier ist der Link zu ihrer Rezension. Die hat die gleiche Überschrift wie dieser Post! :-))))

von Bücherfüxin Veröffentlicht in Zum Buch

Jetzt könnt Ihr auch was von uns hören!

Ui, ist das aufregend! Wir sind im Radio! Christoph Huppert aus Bad Münder hat unser Buch gelesen und es für ’s Radio vorgestellt! Und er hat gesagt, Ihr sollt einfach mal mitkommen in den Dreiwünschewald und euch von uns erzählen lassen, was ein Schnatzlschnapf ist – oder von Tante Ziep und Onkel Giggel. Der hat’s kapiert, glauben wir! *hihi*

Danke an Christoph Huppert!

Das geht hier ja wie’s Brezelbacken!

Auch in Österreich liest man uns – jedenfalls haben wir heute eine Rezension von dort bekommen! Nicole Pichler hat sie auf Niks Bücher Blog geschrieben.

Hier eine kleine Kostprobe:

Die Geschichte selbst spielt in dem Jahr in dem Krümel 5 Jahre alt war und zeigt, was Kinder in Krümels Fall Bär, schon alles selber entdecken können und wie clever eigentlich Krümel und Hopsa sind. Sie machen sich so viele Gedanken über das Leben und die Wörter, das Meer, den Himmel und alles was es sonst noch so auf der Erde und in unserem Leben gibt. Das hat mir echt gefallen, denn auch mein Sohn macht sich so seine Gedanken und vielleicht kann man durch dieses Buch einiges aus der Welt räumen was seinem Kinder vorher unklar war, oder es kommt auf tolle neue Ideen und versteht verschiedene Dinge dann besser.

Danke, Nicole! Wir freuen uns ganz doll darüber!

Und noch eine Rezension!

Heute haben wir schon wieder eine Rezension entdeckt – von einer richtigen Baroness! *wow!*

Und die Baroness schreibt zum Beispiel.

Wer kennt das nicht, wenn Kinder den Erwachsenen ein Loch in den Bauch fragen. Kinder sehen die Welt anders, da gibt es nicht nur schwarz/weiß. Sie sind nicht mit einer Antwort zufrieden. Sie wollen die Hintergründe, denn sie machen sich Gedanken. Gedanken, die wir als Erwachsener gar nicht haben. Kinder erleben ihre Welt einfach anders und so hat der Autor dieses Buch mit seinen Geschichten von Krümel auch rübergebracht.

Ja, da hat sie recht, die Baroness! Und was sie sonst noch dazu geschrieben hat, könnt ihr hier lesen.

Juchhu! Wir wurden rezensiert!

Die erste Schnatzelschnapf-Rezension ist online! Wir haben 5 von 5 Punkten bekommen!
Geschrieben hat sie Sandy Herzlich vom Wechselstübchen.

Hier ein kleines Zitat:

Die Geschichte um Krümel greift kindliche Gedankengänge auf. Regt auch Erwachsene zum Nachdenken an, beschreibt  und erklärt einfühlsam auch emotionale Themen. Das Buch ist aufgeteilt in16 Kapitel, so dass nach jedem Abschnitt Zeit bleibt mit den Kindern über das Thema zu sprechen, es nicht allein mit vielleicht aufkommenden eigenen philosophischen Fragen zu lassen.

Die ganze Rezi könnt Ihr im Wechselstübchen lesen (Übrigens ist der ganze Blog sehr lesenswert! 🙂

HURRA!! Unser Buch ist endlich da!

Oh, wie wir uns freuen! Heute kam ein großer Laster und brachte eine Palette mit ganz vielen Schnatzelschnapf-Büchern! Jetzt können endlich alle Leute erfahren, was Schnatzelschnapf bedeutet udn wie die Welt in unseren Kopf kommt! Froifroifroifroi!!!!
Und in dem Buch steckt noch ein Poster, das uns und unsere Freunde im Dreiwünschewald zeigt. Das könnt ihr aufhängen und wisst dann beim Lesen immer, wie wir aussehen!

von Bücherfüxin Veröffentlicht in Zum Buch